Dialog Semiconductor senkt wegen Smartphone-Schwäche Jahresumsatzprognose

LONDON (awp international) - Der Chiphersteller Dialog Semiconductor blickt wegen der anhaltenden Schwäche der Smartphone-Marktes noch pessimistischer auf das laufende Jahr. Der Umsatz werde 2016 um etwa 15 Prozent zurückgehen, teilte das Unternehmen am späten Mittwochabend mit. Bisher war Dialog nur von einem prozentual einstelligen Rückgang ausgegangen.
28.07.2016 06:32

Die Bruttomarge werde etwas unter dem Niveau des Vorjahres liegen, hiess es weiter. Hier soll die "rigorose Kontrolle operativer Ausgaben" dem deutlichen Umsatzrückgang teilweise entgegenwirken.

Im dritten Quartal soll sich der Umsatz im Vergleich zum Vorquartal verbessern und zwischen 290 und 320 Millionen US-Dolar liegen. Die Bruttomarge soll im dritten Quartal marginal über der des ersten Halbjahres liegen. Die Zahlen zum zweiten Jahresviertel will das Unternehmen an diesem Donnerstag vorlegen./he

(AWP)