Digitec Galaxus hat im laufenden Jahr bisher 300 neue Stellen geschaffen

Die zur Migros-Gruppe gehörende Digitec Galaxus hat bis September diesen Jahres laut einem Bericht der "Handelszeitung" bisher 300 neue Stellen geschaffen. Per Ende September arbeiten somit gut 1'100 Personen im Unternehmen, anfangs Jahr seien es noch gut 828 gewesen. Grund sei das starke Wachstum, wird Firmensprecher Alex Hämmerli im Beitrag zitiert.
27.09.2017 15:20

Rund 20% der neu angestellten Mitarbeitenden hätten ihre Tätigkeit im Zentrallager in Wohlen aufgenommen, wo nun insgesamt rund 300 Personen arbeiten. Aber auch in der IT-Abteilung habe das Online-Warenhaus aufgestockt und beschäftige rund 100 Entwickler.

Vor einem Jahr ist Digitec Galaxus mit einer Händlerplattform gestartet, die Produkte von Unternehmen wie dem Kleintierbedarfshändler Qualipet, den Möbelfirma Ikarus, Beliani und Kare sowie den Uhren- und Schmuckhändler Helen Kirchhofer und Rhomberg vertreibt.

sta/mk

(AWP)