Disney wird TV-Sportsender los - Preis unter Expertenerwartungen

amerikanische Medienunternehmen Sinclair Broadcast erwirbt einem Bericht zufolge 21 regionale Sportsender von Walt Disney . Der Preis soll sich auf mehr als 10 Milliarden US-Dollar (8,9 Milliarden Euro) belaufen, wie es in einem Bericht des "Wall Street Journal" unter Berufung auf gut informierte Kreise hiess. Die Transaktion könnte schon an diesem Freitag bekanntgegeben werden. Die Unternehmen wollten diese Informationen auf Anfrage der Nachrichtenagentur Bloomberg nicht kommentieren.
03.05.2019 11:26

Sollte der Preis für den Senderverbund bei zehn Milliarden Dollar liegen, wäre es deutlich weniger als Experten erwartet hatten. Marktbeobachter hatten zu Beginn des Verkaufsprozesse den Wert der Sender auf 16 bis 20 Milliarden Dollar geschätzt. Disney ist bei den Verhandlungen allerdings unter Zeitdruck, weil es den Verkauf in den kommenden Monaten über die Bühne bringen muss.

Sinclair ist in den USA bereits einer der grössten Eigentümer lokaler TV-Sender und würde mit der Akquisition massiv an Bedeutung gewinnen. Zu den neuen Kanälen gehören dem Bericht zufolge unter anderem Sportsender in den Grossstädten Los Angeles und Detroit. Walt Disney ist zu dem Sportsender-Verbund durch die Übernahme grosser Teile des Rivalen 21st Century Fox gekommen. Der Verkauf der regionalen Sender ist eine zentrale Auflage der Behörden bei der Genehmigung der Übernahme gewesen./ari/zb/mis

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Walt Disney Rg129.93-0.68%

Investment ideas