DKSH übernimmt Vertrieb für Procter & Gamble in Hongkong

(Ergänzt um Analystenstimmen und Aktienkurs)
04.10.2016 09:46

Hong Kong (awp) - Der Handelskonzern DKSH hat den Vertrieb der Markenartikel des Konsumgüterkonzerns Procter & Gamble in Hongkong übernommen. Analysten zeigen sich zwar angetan, sehen gleichwohl nur geringe Auswirkungen auf ihre Schätzungen. Die DKSH-Aktie notiert am Montagmorgen unauffällig in einem freundlichen Gesamtmarkt.

DKSH sei seit Anfang Oktober für die Distribution im Einzelhandel sowie die Auftragssteuerung und die Field Marketing-Aktivitäten in den Handelsketten verantwortlich, heisst es in einer gemeinsamen Mitteilung der beiden Unternehmen vom Dienstag.

Für die Vertriebsdienstleistungen sei ein Team von 80 Marketing- und Vertriebsmitarbeitern aufgestellt worden. DKSH ist gemäss eigenen Angaben seit 1923 in Hongkong aktiv und beschäftigt dort über 1'000 Mitarbeiter. Der Konsumgüterkonzern Procter & Gamble trennte sich unlängst von weniger profitablen Geschäftsbereichen, um sich stärker auf Kernmarken wie Pampers, Gillette und Tide zu fokussieren.

In einem ersten Kommentar zeigt sich die Bank Vontobel wenig beeindruckt. Man anerkenne zwar, dass DKSH in der Lage sei, in andere Märkte zu expandieren und mit der Gewinnung von Procter & Gamble als Kunde ein Highlight gesetzt hat. Dennoch sehe man nur geringe Auswirkungen auf die Schätzungen und belässt die Empfehlung bei "Halten" mit einem Kursziel von 62 CHF.

Positiver wird die Nachricht vom Experten bei Kepler Cheuvreux gesehen. Da die asiatischen Wirtschaftsdaten in die richtige Richtung gehen, sei DKSH auf dem richtigen Weg, den positiven Trend zu nutzen. Obwohl der Auftrag nur schwer quantifizierbar sei, steigere dies dennoch das ohnehin schon grosse Kaufinteresse an DKSH-Titeln. Die Aktie sei zwar bereits teuer, biete aber immer noch Kurspotenzial, so Kepler. Die Empfehlung lautet daher "Kaufen" mit einem Zielpreis von 76 CHF.

Die DKSH-Titel legen um 9.40 Uhr bei unauffälligen Volumen um 0,9% auf 73,15 CHF zu, während der breite Markt gemessen am SPI 0,48% gewinnt.

sta/cp

(AWP)