DKSH veräussert Mehrheit an Uhrenfirma Glycine an die Invicta Watch Group

Zürich (awp) - Die auf Dienstleistungen in Asien spezialisierte DKSH verkauft ihre Mehrheitsbeteiligung an der Uhrenmanufaktur Glycine Watch S.A. an das US-Unternehmen Invicta Watch Group. Damit setze die DKSH ihre Mitte vergangenen Jahres angekündigte Restrukturierung des Luxusgüterbereichs mit Nachdruck fort, heisst es in einer Medienmitteilung vom Donnerstag. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart.
11.08.2016 07:13

Mit dem Verkauf von Glycine an Invicta habe die DKSH die Restrukturierung des Luxusgüterbereiches weiter vorangetrieben, wird CEO Jörg Wolle in der Mitteilung zitiert. Insgesamt verlaufe die Restrukturierung erfolgreich, heisst es weiter.

hr/uh

(AWP)