DOSB und Adidas verlängern Sponsor- und Ausrüstervertrag

RIO DE JANEIRO (awp international) - Der Deutsche Olympische Sportbund und der Sportartikelherteller Adidas haben den Sponsor- und Ausrüstervertrag bis 2024 verlängert. Wie der DOSB am Montag im Deutschen Haus von Rio de Janeiro mitteilte, wird die deutsche Olympia-Mannschaft von dem Unternehmen für die Winterspiele in Pyeongchang (2018) und Peking (2022) sowie für die Sommerspiele 2020 in Tokio und 2024 miteingekleidet.
08.08.2016 17:11

Die Partnerschaft zwischen dem DOSB beziehungsweise dem damaligen Nationalen Olympischen Komitee für Deutschland und Adidas besteht seit mehr als 45 Jahren. Zu den Olympischen Spielen in Rio lieferte Adidas mehr als 60 000 Teile für die mehr als 400 deutschen Sportler, darunter die Podiums- und Trainingsbekleidung sowie erstmalig auch die offizielle Ausstattung für die Eröffnungsfeier./ac/DP/she

(AWP)