Dürr-Aufsichtsratschef Eberhardt scheidet zum Jahresende aus

BISSINGEN (awp international) - Beim Anlagen- und Maschinenbauer Dürr bahnt sich ein Wechsel an der Aufsichtsratsspitze an. Der amtierende Aufsichtsratschef Klaus Eberhardt werde zum Jahresende sein Amt niederlegen und aus dem Gremium komplett ausscheiden, teilte Dürr am Donnerstag in Bietigheim-Bissingen mit. Eberhardts Rückzug komme auf dessen eigenen Wunsch, hiess es weiter. Nachfolger auf dem Posten des Chefaufsehers soll Eberhardts bisheriger Stellvertreter, Karl-Heinz Streibich werden, der Vorstandsvorsitzender der Software AG ist. Er sei einstimmig hierzu gewählt worden.
05.10.2017 10:21

Streibich gehört dem Kontrollgremium bereits seit 2011 an und soll zum 1. Januar 2018 zum neuen Aufsichtsratschef bei Dürr bestellt werden. Für die Besetzung des damit freiwerdenden Sitzes im Aufsichtsrat sei Rolf Breidenbach, Chef des Automobilzulieferers Hella , als neues Mitglied vorgeschlagen worden./tav/men

(AWP)