EFG International ernennt neuen Leiter für die Region Lateinamerika

Die Vermögensverwaltungsbank EFG International hat Marcelo Coscarelli per Anfang Juli 2017 zum neuen Leiter der Region Lateinamerika ernannt. Er löst in diesem Amt Gerald Robert ab, wie die Bank am Freitagabend mitteilt. Robert habe sich entschieden, das Institut zu verlassen.
30.06.2017 18:10

Der Einsatz von Gerald Robert wird in der Mitteilung verdankt. Er ist einer jener fünf Topmanager der Tessiner Bank BSI, die nach der Übernahme durch EFG in deren Geschäftsleitung Einsitz nahmen. EFG ebenfalls bereits verlassen hat von diesen fünf Renato Santi.

ra/cp

(AWP)