Erlöse von Goldman Sachs gesunken - Gewinnanstieg dank weniger Rechtskosten

NEW YORK (awp international) - Das Ende des Booms bei Firmenübernahmen hinterlässt Spuren bei Goldman Sachs . Ein wieder stärkeres Handelsgeschäft mit Anleihen konnte diese Rückgänge im Beratungsgeschäft nicht ausgleichen. Im zweiten Quartal sackten die gesamten Einnahmen der US-Investmentbank verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um 13 Prozent auf 7,9 Milliarden Dollar ab.
19.07.2016 13:52

Trotzdem stand unter dem Strich eine Gewinnanstieg 74 Prozent auf 1,8 Milliarden Dollar. Das Vorjahresergebnis war allerdings auch von einer milliardenschweren Rückstellung für die Beilegung von Rechtsstreitigkeiten wegen Hypothekengeschäften belastet. Diesmal fielen Rechtskosten kaum ins Gewicht. Die Zahlen lagen über den Erwartungen von Analysten./enl/das

(AWP)