Ernst & Young übernimmt Beratungsunternehmen Kivala-HR

Ernst & Young verstärkt seinen HR-Bereich mit der Übernahme von Kivala-HR. Das international tätige Beratungsunternehmen Kivala-HR ist hauptsächlich auf das Personalwirtschaftssystem SAP Human Capital Management spezialisiert. Weiter bietet Kivala Beratungsleistungen im Bereich SAP Cloud Solutions an. Seinen Schweizer Sitz hat das Unternehmen in Genf.
15.09.2017 16:23

Die Transformation von HR-Prozessen sei heute stärker denn je von IT-Systemen getrieben, wird Ulrike Hasbargen, Leiterin des Bereiches People Advisory Services bei EY zitiert. Mit Kivala-HR habe man einen Spezialisten für die Implementierung des Personalwirtschaftssystems SAP HCM und für SAP SuccessFactors übernommen. Damit wolle man einen weiteren Schritt auf dem Weg des strategischen Ausbau der eigenen People Advisory Services gehen.

Die drei Partner und alle rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kivala würden im Zuge der Übernahme in die derzeit 1'100 Mitarbeiter umfassende People Advisory Services-Organisation von EY Deutschland und der Schweiz integriert, heisst es weiter. Die Integration werde bis Oktober 2017 vollständig abgeschlossen sein.

yl/tp

(AWP)