Etihad-Chef Hogan geht - Nachfolger noch offen

Nach dem Abtritt von Stefan Pichler bei Air Berlin tauscht auch die arabische Grossaktionärin Etihad ihre Führungsspitze aus. Konzernchef James Hogan werde das Unternehmen in der zweiten Jahreshälfte verlassen, teilte die Fluggesellschaft aus dem arabischen Emirat Abu Dhabi am Dienstagmorgen mit. Auch Finanzchef James Rigney nimmt seinen Hut. Die Suche nach Nachfolgern habe bereits begonnen, hiess es./stw/stb
24.01.2017 08:21

(AWP)