Eurowings-Chef: Lufthansa-Vorstand Garnadt geht 2017

FRANKFURT (awp international) - Die Lufthansa muss sich einen neuen Kopf für ihre Billigtochter Eurowings suchen. Der für Eurowings zuständige Konzernvorstand Karl Ulrich Garnadt will seine Ämter im kommenden Jahr aufgeben. Eine Konzernsprecherin bestätigte am Dienstag eine entsprechende Vorabmeldung des "Handelsblatts". Garnadt wird am 19. Januar 60 Jahre alt. Im Vorstand hatte er die Führung der neuen Billigplattform Eurowings und mehrerer Servicegesellschaften erst Anfang 2016 übernommen. Zuvor hatte er dort seit 2014 die Kernmarke Lufthansa geführt./stw/fbr
15.11.2016 14:37

(AWP)