Evolva: Resveratrol wird in Kombinationstherapie bei Frauen getestet

Zürich (awp) - Das Produkt Resveratrol vom Biotechunternehmen Evolva soll in einer neuen Kombinationstherapie zur Behandlung des polyzystischen Ovar-Syndrom (PCOS) bei Frauen eingesetzt werden. Resveratrol sei ein Bestandteil in einer Studie, die von der polnischen Universität für Medizin in Posen durchgeführt werde, heisst es in einer Mitteilung von Evolva am Mittwoch.
13.07.2016 08:23

Bei PCOS handelt es sich um eine Stoffwechselstörung, die als eine der häufigsten Ursachen für Unfruchtbarkeit bei Frauen gesehen werde, heisst es in der Mitteilung weiter.

Resveratrol wird unter anderem in roten Weintrauben, Blaubeeren, Nüssen und anderen Pflanzen gefunden. Es gebe bereits zahlreiche Beweise, die untermauerten, dass Resveratrol einen positiven Einfluss auf die Alterung habe, schreibt Evolva in der Mitteilung.

hr/cf

(AWP)