Evolva und US Navy legen bei Kooperation Fokus auf Strukturverbundmaterialien

Zürich (awp) - Im Rahmen der ihrer Kooperation werden Evolva und die US Navy den Fokus auf die Entwicklung einer neuen Klasse von Strukturverbundmaterialien legen, die aus einer Polymerharzmatrix hergestellt werden. Diese Matrix wiederum basiert auf einer Spezialformulierung von Evolvas Resveratrol, heisst es in einer Medienmitteilung vom Mittwoch.
10.08.2016 08:14

Evolva habe diese Spezialformulierung produziert und geliefert und werde auch weiterhin mit der US Navy zusammenarbeiten, um diese neue Klasse von Verbundmaterialien voranzubringen, heisst es weiter.

Die Spezialformulierung von Evolvas Resveratrol, die derzeit getestet wird, lässt sich mithilfe modernster Biotechnologie- und Fermentationstechnologien wirtschaftlich und nachhaltig im Industriemassstab produzieren, führt Evolva in der Mitteilung weiter aus. Prototyp-Materialien aus Resveratrol hätten sich in ersten Tests gut bewährt und dabei mehrere Vorteile gegenüber bestehenden feuerbeständigen Werkstoffen gezeigt.

Resveratrol ist eine Ingredienz, die in bestimmten Pflanzen vorkommt und mit verschiedenen funktionalen Effekten assoziiert, die durch starken Stress etwa infolge von Hitze, Dehydrierung oder Krankheiten ausgelöst werden.

hr/cf

(AWP)