Evonik setzt verstärkt auf neue Produkte

ESSEN (awp international) - Der Spezialchemiekonzern Evonik will künftig stärker mit neuen Produkten punkten. Bis 2025 will das Unternehmen mit Wachstumsfeldern zusätzlichen Umsatz von rund 1 Milliarde Euro machen, wie der im MDax notierte Konzern am Dienstag mitteilte. Mittelfristig sollen 16 Prozent des Erlöses mit Produkten erzielt werden, die jünger als fünf Jahre sind. Derzeit liegt der Anteil bei rund 10 Prozent.
21.06.2016 12:51

Zu den Wachstumsfeldern gehören unter anderem Geschäfte mit sogenannter nachhaltiger Ernährung sowie Gesundheits- und Kosmetikgrundstoffe. Auch die im Mai angekündigte Übernahme der Spezialklebstoffsparte des US-Rivalen Air Products für umgerechnet 3,5 Milliarden Euro soll Evonik Schub in Forschung und Entwicklung geben./men/nmu/fbr

(AWP)