ExxonMobil will deutsche Esso-Tankstellen komplett an Partner geben

Der US-Konzern ExxonMobil sucht Käufer für sein Esso-Tankstellennetz in Deutschland. Die Stationen sollen allerdings weiter unter der Marke Esso laufen, wie ExxonMobil-Sprecher Stephan Voigt am Freitag in Hamburg sagte. Zuvor hatte der Hamburger Energie-Informationsdienst EID darüber berichtet. Die übernehmenden Partner sollen für die gesamte Beschaffung und Distribution zuständig sein, während ExxonMobil weiterhin das Marketing liefert.
19.05.2017 16:30

"Wir wollen uns nicht vom deutschen Markt zurückziehen, sondern im Gegenteil weiter wachsen", sagte Voigt. ExxonMobil betreibt in Deutschland 990 Esso-Tankstellen sowie 50 Autobahntankstellen in unterschiedlichen Management-Modellen und ist auf dem hiesigen Tankstellenmarkt damit die Nummer fünf./egi/DP/tos

(AWP)