Feuer und Explosionen sind Hauptschadensursache in deutscher Industrie

Brände und Explosionen haben in den vergangenen fünf Jahren in der deutschen Industrie den grössten Schaden verursacht. Sie stehen für rund ein Viertel aller Verluste, die Industrieversicherungen zwischen 2013 und 2018 hierzulande beglichen haben, wie aus einer Analyse der Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS) hervorgeht, die am Donnerstag veröffentlicht wurde. AGCS ist die Industrie- und Geschäftssparte der Allianz-Versicherung . Für die Studie untersuchten die Autoren weltweit knapp eine halbe Million Versicherungsfälle mit einem Gesamtschaden von insgesamt fast 60 Milliarden Euro./maa/DP/jha
13.12.2018 08:02

(AWP)