Fielmann verkauft mehr Brillen und steigert Gewinn

HAMBURG (awp international) - Die Optikerkette Fielmann hat ihren Gewinn im zweiten Quartal kräftig gesteigert. Nach ersten Berechnungen sei der Gewinn vor Steuern um 15 Prozent auf 62 Millionen Euro gestiegen, teilte das MDax-Unternehmen am Donnerstag vor Beginn seiner Hauptversammlung mit. Der Umsatz legte um fünf Prozent auf mehr als 343 Millionen Euro zu. Zwischen April und Juni verkaufte Fielmann zwei Millionen Brillen und damit sechs Prozent mehr als im Vorjahr.
14.07.2016 08:12

Das Unternehmen aus Hamburg ist Marktführer und verkauft hierzulande etwa jede zweite Brille. Besonders lukrativ für die Branche ist der Verkauf von Gleitsichtbrillen, deren Nachfrage angesichts einer immer älter werdenden Bevölkerung steigt. Hinzu kommen aktuell saisonale Produkte wie Sonnenbrillen./she/enl/fbr

(AWP)