Flughafen Zürich im März mit 6,4% mehr Passagieren als im Vorjahr

Das Passagier-Aufkommen am Flughafen Zürich ist im März gestiegen. Die Anzahl der Passagiere nahm im Vergleich zum Vorjahr um 6,4% auf knapp 2,20 Mio Personen zu. Dabei stieg die Anzahl der Lokalpassagiere laut Mitteilung vom Mittwochabend um 4,4% auf 1,52 Mio und die Zahl der Transferpassagiere um gut 11% auf 0,67 Mio Personen. Der Anteil der Umsteigepassagiere lag mit 30,5% 1,3 Prozentpunkte über dem Vorjahr.
12.04.2017 17:53

Bereits im Januar und Februar verbuchte der Flughafen ein im Vergleich zum Vorjahr um höheres Passagier-Aufkommen. Seit Jahresbeginn stieg die Zahl der Passagiere damit um 7,3% auf 6,04 Mio.

Die Zahl der Flugbewegungen stieg im März laut den Angaben um 2,3% auf 21'693 Starts oder Landungen. Die durchschnittliche Zahl Passagiere pro Flug habe mit 116,9 Fluggästen 4,9% über dem Vorjahresniveau gelegen. Die Sitzplatzauslastung sei im Berichtsmonat um 0,6 Prozentpunkte auf 74,7% gestiegen, hiess es zudem.

Weiter wurden im vergangenen Monat 43'372 Tonnen Fracht abgewickelt, was einem Anstieg von gut 21% gegenüber dem Vorjahreswert entspricht. Der Kommerzumsatz in den Läden und Restaurants am Flughafen nahm im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,3% auf 43,3 Mio CHF ab, und der Umsatz pro Passagier war mit -6,3% auf 39,50 CHF noch stärker rückläufig.

rw/yl

(AWP)