Flughafen Zürich im Oktober mit Anstieg des Passagier-Aufkommens um 3,6%

Das Passagier-Aufkommen am Flughafen Zürich ist im Oktober erneut gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahr erhöhte sich die Zahl der Passagiere um 3,6% auf 2,76 Mio Personen. Dabei stieg die Anzahl der Lokalpassagiere um 2,7% auf 2,05 Mio und die Zahl der Transferpassagiere um 6,2% auf 0,70 Mio Personen, wie die Flughafenbetreiberin am Montagtagabend mitteilte. Der Anteil der Umsteigepassagiere lag damit bei 25,4%
13.11.2017 18:30

In der Periode von Januar bis Oktober nahm die Zahl der Passagiere gegenüber der entsprechenden Vorjahresperiode um 6,8% auf 25,14 Mio Personen zu, wie der Verkehrsstatistik weiter zu entnehmen ist.

Die Zahl der Flugbewegungen stieg im Berichtsmonat im Vergleich zum Vorjahr um 1,8% auf 24'236 Starts oder Landungen. Die durchschnittliche Zahl Passagiere pro Flug lag mit 129,6 Fluggästen um 3,3% über dem Vorjahresniveau. Die Sitzplatzauslastung (Sitzladefaktor) sank damit um 0,3 Prozentpunkte auf 79,0%.

Weiter wurden im Berichtsmonat 45'683 Tonnen Fracht am Flughafen Zürich abgewickelt, was einem Anstieg um gut 15% gegenüber dem Vorjahreswert entspricht. Der Kommerzumsatz in den Läden und Restaurants am Flughafen betrug im Berichtsmonat 50,4 Mio CHF - eine Zunahme um 2,6% gegenüber dem Vorjahr. Der Umsatz pro Passagier war mit 36,30 CHF um 0,9% geringer.

yr/ra

(AWP)