Flughafen Zürich im Dezember mit 10,5% mehr Passagieren - Gesamtjahr +5,3%

(ergänzt mit weiteren Daten zu Fracht und Kommerzgeschäft) - Das Passagier-Aufkommen am Flughafen Zürich ist im Dezember 2016 erneut gestiegen: im Vergleich zum Vorjahr erhöhte sich die Zahl der Passagiere um 10,5% auf 2,10 Mio Personen. Die Anzahl Lokalpassagiere stieg dabei um 9,3% auf 1,47 Mio, wie der Flughafen am Donnerstagabend mitteilte. Der Transferanteil lag in diesem Zeitraum bei 30,1% (+0,9 Prozentpunkte gegenüber Vorjahr), die Zahl der Umsteigepassagiere stieg um 14,1% auf 0,63 Mio.
12.01.2017 20:02

Im Gesamtjahr 2016 sind 27,7 Mio Passagiere über den Flughafen Zürich geflogen, was im Vergleich zum Vorjahr einer Zunahme von 5,3% entspricht. Die Zahl der Lokalpassagiere stieg um 6,5% auf 20,0 Mio. Trotz Abnahme des Transferanteils am Passagiervolumen auf 27,6% von 28,5% im Jahr 2015 stieg aber die Zahl der Umsteigepassagiere am Flughafen Zürich um 2,3% auf 7,6 Mio.

Die durchschnittliche Anzahl der Passagiere pro Flug erhöhte sich den Angaben zufolge 2016 auf 117,2 von 113,7. Während das Sitzangebot von und nach Zürich um 6,6% anstieg, sank die Auslastung der Flugzeuge im Jahr 2016 um 1,3% auf 75,8 Prozentpunkte. Insgesamt gab es im Jahr 2016 269'160 Flugbewegungen, was einem Plus von 1,5% gegenüber 2015 entspricht. Der Verkehrsanteil der Fluggesellschaft Swiss betrug über 54%, gefolgt von Air Berlin (6,5%), Edelweiss Air (4,2%), Eurowings (3,0%) und British Airways (2,6%).

Das Frachtvolumen stieg im Jahr 2016 um 5,3%, wobei insgesamt 433'577 Tonnen Fracht transportiert wurden. Im Dezember allein wurden 40'383 Tonnen abgewickelt (+16,5%). Das Kommerzgeschäft (Retail, Duty Free etc.) am grössten Schweizer Flughafen machte im Gesamtjahr 2016 544,6 Mio CHF aus, was einem Plus von 1,9% gegenüber 2015 entspricht. Hier lag der Wert im Dezember allein bei 47,9 Mio CHF (+1,3%). Der Umsatz pro abfliegenden Passagier wird mit 39,40 CHF (-3,2%) im Gesamtjahr bzw. 45,50 CHF (-8,4%) im Dezember angegeben.

uh/tp

(AWP)