Ford verschiebt Vorlage von Oktober-Absatzzahlen wegen Brand

New York (awp/sda/reu) - Der US-Autohersteller Ford verschiebt die Veröffentlichung seiner Absatzzahlen für Oktober. Grund sei ein Brand am Hauptsitz in Dearborn im US-Bundesstaat Michigan gewesen, teilte das Unternehmen am Montag mit.
01.11.2016 06:37

Durch das Feuer sei die Stromversorgung in einem wichtigen Datenzentrum lahmgelegt worden, das Ford und seine Autohändler für die Erfassung der Daten benötigen. Ford wollte seine Verkaufszahlen ursprünglich am Dienstag vorlegen. Nun sei die Bekanntgabe für den Wochenverlauf geplant.

(AWP)