Frankreich: Arbeitslosenzahl legt etwas zu

In Frankreich ist die Arbeitslosenzahl im Oktober etwas gestiegen. Sie sei zum Vormonat um 8000 auf knapp 3,5 Millionen gestiegen, teilte das französische Arbeitsministerium am Freitag in Paris mit. Im Vormonat war die Arbeitslosenzahl noch um 64 800 gefallen.
24.11.2017 18:31

Für Frankreichs Präsident Emmanuel Macron ist die Bekämpfung der hohen Arbeitslosigkeit eine der wichtigsten Aufgaben. Hierzu hat die Regierung Arbeitsmarktreformen verabschiedet. Diese stärken die Rolle von Branchen- und Betriebsvereinbarungen und haben den Kündigungsschutz gelockert.

Die Regierung will damit Unternehmen mehr Spielraum verschaffen, um neue Mitarbeiter einzustellen. Vor allem kleine Unternehmen können Details der Arbeitsbedingungen leichter direkt mit ihrer Belegschaft aushandeln. Ausserdem werden Entschädigungen für unrechtmässige Kündigungen gedeckelt. Zuletzt gab es immer wieder Demonstrationen gegen die bereits in Kraft getretenen Reformen./jsl/he

(AWP)