Französische Industrieproduktion geht stark zurück

Die französische Industrie hat im September ihre schwache Seite gezeigt. Die Gesamtproduktion ging gegenüber dem Vormonat um 1,8 Prozent zurück, wie aus Zahlen des Statistikamts Insee vom Freitag hervorgeht. Das ist der stärkste Rückgang seit Januar. Analysten hatten im Schnitt einen wesentlich schwächeren Rücksetzer um lediglich 0,3 Prozent erwartet. Im Jahresvergleich fiel die Herstellung um 1,1 Prozent.
09.11.2018 09:07

Zurückzuführen ist das schwache Bild vor allem auf das verarbeitende Gewerbe, das in der Abgrenzung in etwa vergleichbar ist mit der deutschen Industrie. Die Warenproduktion ging im Monatsvergleich um 2,1 Prozent zurück und damit so stark wie seit zweieinhalb Jahren nicht. Stützend in der Gesamtbetrachtung wirkte dagegen der Ausstoss der Versorger und der Bauunternehmen./bgf/jha/

(AWP)