Fresenius kauft Diagnostikanbieter in Kolumbien

Der Gesundheitskonzern Fresenius baut mit seiner Klinikkette Helios sein Engagement in Kolumbien aus. Das Unternehmen kaufe die Diagnostikfirma CediMed für rund 40 Millionen Euro, teilte Fresenius am Montag am Montag in Bad Homburg mit. CediMed sei mit sieben Einrichtungen in der Grossstadt Medellín vertreten und ein führender Anbieter von Diagnostik- und Labordienstleistungen. Fresenius Helios rechnet mit dem Abschluss des Deals in den nächsten Monaten, sofern die kolumbianischen Wettbewerbsbehörden zustimmen.
04.11.2019 12:51

Fresenius Helios hatte über seine spanische Kliniktochter Quirónsalud in den vergangenen Monaten schon die Übernahme mehrerer Kliniken in Kolumbien verkündet. Konzernchef Stephan-Sturm sieht das Land als Wachstumsmarkt. Zuletzt hatte er weitere Krankenhaus-Übernahmen in Aussicht gestellt. Auch weitere europäische Länder neben Deutschland und Spanien, wo der Dax -Konzern bereits aktiv ist, seien eine Option./als/DP/jha

(AWP)

 

Ausgewählte Produkte auf Fresenius

Symbol Typ Coupon PDF
MCWXJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 11.00% PDF
MCTPJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 8.00% PDF
FBDFJB Barrier Reverse Convertible 7.96% PDF

Investment-Ideen von Julius Bär