Gabelstapler-Hersteller Kion bleibt auf Kurs

Europas grösster Gabelstapler-Hersteller Kion hält Kurs. Zur Jahresmitte bestätigte Konzernchef Gordon Riske die Prognose fürs Gesamtjahr. "Auch im zweiten Quartal entwickelte sich der weltweite Stapler- und Lagertechnikmarkt sehr gut", erklärte er am Mittwoch am Sitz in Wiesbaden. In beiden Hauptsegmenten erlebe das Unternehmen nach wie vor eine hohe Marktdynamik.
26.07.2017 07:39

Nicht zuletzt dank der Milliarden-Übernahme des US-Unternehmens Dematic aus dem letzten Jahr stieg der Auftragseingang im zweiten Quartal um rund 38 Prozent auf 1,97 Milliarden Euro. Der Umsatz verbesserte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 50 Prozent auf 2,02 Milliarden Euro und der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) stieg um 52 Prozent auf 214 Millionen Euro. Unterm Strich blieben 108 Millionen Euro als Gewinn hängen und damit 69 Prozent mehr als vor einem Jahr./kro/das

(AWP)