Galenica Santé geht schon bald an die Börse - Preisspanne bei 31 bis 39 CHF

Die Gesundheitsgruppe Galenica hat die Preisspanne für den Börsengang der Apotheken- und Logistiksparte Galenica Santé auf 31 bis 39 CHF je Aktie festgelegt. Damit dürfte sich die Marktkapitalisierung im Bereich von 1,55 Mrd bis 1,96 Mrd CHF bewegen, wie das Unternehmen am Freitagabend mitteilt. Der erste Handelstag für die neue Gesellschaft sei "voraussichtlich am oder um den" 7. April 2017.
24.03.2017 17:54

Die Auftrennung der Galenica Gruppe in ein Apotheken- und Logistik- sowie in ein Pharmaunternehmen ist von langer Hand geplant. Während Galenica Santé an die Börse gebracht wird, soll die ursprüngliche Galenica in Vifor Pharma unbenannt sowie weiter an der Börse kotiert bleiben und das Pharmageschäft beinhalten.

Das Aktienkapital von Galenica Santé besteht aus 50 Millionen Namenaktien, davon würden 37,5 Millionen an die Börse gebracht. Die Mehrzuteilungsoption betrage maximal weitere 5,625 Millionen Aktien. Die Galenica Gruppe, respektive die künftige Vifor Pharma, werde daher noch 25% an Galenica Santé halten, noch 13,75% sind es bei voller Ausübung der Mehrzuteilungsoption. Mittelfristig will sich Vifor ganz von Galenica Santé trennen.

Das Platzierungsvolumen beträgt mindestens 1,34 Mrd CHF und bis zu 1,68 Mrd bei voller Ausübung. Mit dem Erlös aus dem IPO soll der 1,5 Mrd USD-schwere Kauf des US-Pharmaunternehmens Relypsa refinanziert und weitere Investitionen ins Pharmageschäft ermöglicht werden.

ra/mk

(AWP)