Galenica Santé legen beim Debüt klar zu

Die Aktie der im Bereich Apothekennetz und Medikamentengrosshandel tätigen Galenica Santé sind am Tag ihres Börsendebüts in einem leicht schwächeren Markt stark gefragt und ziehen entsprechend deutlich an. Die grosse Nachfrage erstaunt nicht, war doch das Angebot mehrfach überzeichnet.
07.04.2017 09:26

Gegen 9.15 Uhr klettern die Titel um 7,7% gegenüber ihrem Ausgabepreis auf 42,00 CHF. Der erste Kurs lag bei 43 CHF. Ausgegeben worden waren die Aktien mit 39 CHF und damit am oberen Ende der Emissionsspanne von 37 bis 39 CHF. Bisher wurden bereits rund 4 Mio Aktien oder 8,2% der insgesamt ausgegebenen Aktien (48,8 Mio) umgesetzt. Der Gesamtmarkt gemessen am SPI verliert derweil 0,3%.

"Einige Anleger haben wegen der hohen Nachfrage kaum Zuteilungen erhalten", sagte ein Händler mit Blick auf das geglückte IPO. Daher würden diese nun über den offenen Markt kaufen. "In der mehrfachen Überzeichnung drückt sich die weiter hohe Nachfrage institutioneller Investoren nach interessanten Unternehmen aus", äusserte sich ein weiterer Marktteilnehmer. Zudem zeige sich auch der spezielle Fokus auf defensiv ausgerichtete Aktien. "Das IPO ist eines der grössten in den letzten Jahren und trifft mit dem aktuellen Boomsektor Pharma- und Healthcare genau den Nerv der Investoren", so sein Fazit.

Die Analysten von Kepler Cheuvreux nahmen die Titel bereits in ihre Coverage auf und bewerten sie mit "Buy" und einem Kursziel von 43 CHF. Analystin Maja Pataki rät Anlegern, sich insbesondere auf die attraktive Dividendenpolitik des Unternehmens zu konzentrieren. Aufgrund der hohen Regularien am Schweizer Gesundheitsmarkt seien die Wachstums- und Margenfortschritte wahrscheinlich relativ begrenzt, so ihre Einschätzung. Gleichzeitig böten diese Regularien aber auch eine gewisse Absicherung der Umsätze nach unten.

Galenica hat die Auftrennung in ein Apotheken- und Logistik- sowie in ein Pharmaunternehmen von langer Hand geplant. Vifor Pharma spezialisiert sich auf die Bereiche Eisenmangel, Nephrologie (Nierenerkrankungen) und kardiorenalen Therapien und plant mit weiterem weltweitem Wachstum. Galenica Santé tritt indessen als Gesundheitsanbieter mit einem grossen Apothekennetz, eigenen Gesundheitsprodukten und dem grössten Pharmagrosshandel am Schweizer Markt auf. Den Aktionären sollen nachhaltig attraktive Dividenden ausbezahlt werden.

dm/cp

(AWP)