GAM schafft Head Equities und engagiert Matthew Beesley

Der Vermögensverwalter GAM will die Aktienkompetenz stärken und hat dazu Matthew Beesley engagiert. Dieser werde die neu geschaffene Rolle des Head Equities bekleiden, heisst es in einer Mitteilung vom Dienstag. Er tritt seine neue Stelle am Montag kommender Woche in London an.
28.02.2017 10:56

Beesley, ehemals Head of Global Equities bei Henderson, werde dann mit allen Aktienteams von GAM an der Optimierung von Performance und Risikomanagement arbeiten, heisst es weiter. Die Beziehungen zu Sales, Marketing und Operations sollen dabei intensiviert werden sowie der Informationsaustausch über die Teams hinweg.

Der "weltweit angesehene Aktienspezialist" blicke auf eine langjährige Erfahrung in Aktieninvestitionen zurück, die unterschiedliche Stile umfassen - darunter value-, wachstums-, GARP-, ertrags-, contrarian- und qualitätsorientierte Anlagestile. Den Fondsmanagern bei GAM steht es den Angaben nach "vollkommen frei, ihre eigenen Anlagephilosophien und -prozesse zu verfolgen, ohne sich an Benchmarks binden zu müssen".

ys/rw

(AWP)