Gategroup-Übernahme durch HNA von EU genehmigt

Zürich (awp) - Die EU hat die bereits so gut wie abgeschlossene Übernahme des Airline-Caterers Gategroup durch die chinesische HNA-Gruppe genehmigt. Dies teilte die Europäische Kommission am Mittwoch mit. HNA konzentriere sich hauptsächlich auf China und die Region Asien mit einigen Aktivitäten in der EU. Die Akquisition rufe keine wettbewerbsrechtlichen Bedenken hervor - wegen des begrenzten Einflusses auf die Marktstruktur, so die Kommission.
21.09.2016 19:44

Laut letzten Meldungen hält HNA mittlerweile bereits einen Anteil von 96,1% an Gategroup. Die Übernahme soll bis Anfang Oktober vollzogen sein, und die Gategroup-Aktien sollen nach Durchführung eines Squeeze-Out von der Schweizer Börse SIX dekotiert werden.

Die wettbewerbsrechtlichen Genehmigungen für die Übernahme hatte HNA von der staatlichen chinesischen Entwicklungs- und Reformkommission (NDRC) bereits Ende Juni erhalten. In der Schweiz wurde bereits im Mai grünes Licht durch die Übernahmekommission (UEK) gegeben.

ys/

(AWP)