Geberit schlägt Eunice Zehnder zur Wahl in den Verwaltungsrat vor

Eunice Zehnder-Lai soll bei Geberit neu in den Verwaltungsrat gewählt werden. Die Nomination erfolge im Rahmen der Nachfolgeregelung für die zur gleichen Zeit aus dem Verwaltungsrat ausscheidende Regi Aalstad, heisst es in einer Mitteilung des Sanitärtechnikkonzerns vom Donnerstag.
09.02.2017 07:07

Eunice Zehnder-Lai ist derzeit CEO des IPM (Institut für Persönlichkeitsorientiertes Management) mit Sitz in Pfäffikon. Der Verwaltungsrat sei überzeugt, ein wichtiges neues Mitglied mit einer breiten und langjährigen internationalen Erfahrung gefunden zu haben, wird betont.

dm/rw

(AWP)