Geberit schliesst zwei Werke in Frankreich

Jona (awp) - Die Geberit-Tochtergesellschaft in Frankreich, Allia SAS, schliesst zwei Werke. Zusammen mit den Gewerkschaften sei man zur Übereinkunft gekommen, die Keramikproduktion im Werk in Digoin einzustellen und das Werk in La Villeneuve-au-Chêne zu schliessen, teilt der Sanitärkonzern am Mittwochabend mit. Die Kosten würden das Resultat der Gruppe im zweiten Quartal 2017 mit 44 Mio CHF belasten.
12.07.2017 18:01

Die Entscheidung sei im Rahmen eines im Mai 2016 angekündigten Projekts getroffen worden und sei vorbehaltlich der Genehmigung des Arbeitsamts.

yl/ys

(AWP)