General Dynamics-Tochter hat Fahrzeugwerke FWW übernommen

Das europäische Tochterunternehmen des US-Konzerns General Dynamics hat die Fahrzeugbau, Wehrtechnik, Wehrinstandsetzung (FWW) Fahrzeugwerk GmbH (Oertzenhof) übernommen. Der Kauf durch die General Dynamics Europeans Land Systems sei mit Wirkung vom 1. Dezember vollzogen worden, teilte der bisherige FWW-Eigentümer Thomas Bockhold am Mittwoch in Oertzenhof (Mecklenburgische Seenplatte) mit. Er habe das Unternehmen mit 220 Mitarbeitern an fünf Standorten aus Altersgründen verkauft. Zuvor hatten mehrere Medien über den Verkauf berichtet.
05.12.2018 08:34

Die Firma FWW ist eines der grössten, auf Militärtechnik spezialisierten Unternehmen im Nordosten und soll ausgebaut werden. Zuletzt hatte FWW im September 2017 für Aufsehen gesorgt, als Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) den Standort in Strasburg (Vorpommern-Greifswald) eröffnete.

Das europäische Tochterunternehmen des US-Konzerns hat nach eigenen Angaben 2200 Mitarbeiter an Standorten in Österreich, der Tschechischen Republik, Deutschland, Spanien und der Schweiz. Der Sitz soll nach Berlin verlegt werden.

FWW wartet und repariert Militärfahrzeuge - vom Panzer bis zum Jeep in Oertzenhof, Pasenow, Strasburg und zweimal in Neubrandenburg. Dort hatte FWW zuletzt einen Grossteil einer Ex-Kaserne von der Bundeswehr übernommen. Die Firma profitiert nach eigenen Angaben von der sicherheitspolitischen Weltlage und sucht Mitarbeiter./ww/DP/fba

(AWP)