General Electric (GE) trifft Erwartungen dank Energiegeschäft und Luftfahrt

General Electric (GE) haben im vierten Quartal gute Geschäfte mit der Stromerzeugung und der Luftfahrt aus der Patsche geholfen. Zwischen Oktober und Dezember erzielte der Konzern einen bereinigten Gewinn je Aktie von 0,46 Dollar, wie er am Freitag mitteilte. Damit traf GE die Erwartungen der Analysten punktgenau. Der Gewinn aus fortgeführtem Geschäft belief sich im Quartal auf 3,7 Milliarden Dollar, was 38 Prozent mehr waren als im Vorjahr. Der Umsatz sank um 2 Prozent auf 33 Milliarden Dollar.
20.01.2017 13:28

General Electric hatte im Laufe des Jahres Höhen und Tiefen erlebt. Der Konzern hängt stark von der Öl- und Gasindustrie ab, die sich wegen des niedrigen Ölpreises mit Investitionen zurückhält. Im Oktober stutzte GE daher seine Wachstumsaussichten für das Jahr 2016 zusammen. Für die Zukunft zeigte sich der Konzern zuletzt allerdings optimistischer. 2017 soll der Gewinn je Aktie auf 1,60 bis 1,70 Dollar steigen, bestätigte GE seine Prognose./she/stb

(AWP)