General Electric greift nach 3D-Drucker-Hersteller SLM für 683 Millionen Euro

LÜBECK (awp international) - Der US-Konzern General Electric will den 3D-Drucker-Hersteller SLM Solutions für 683 Millionen Euro kaufen. Den SLM-Aktionären werde 38 Euro je Aktie in bar geboten, teilten die beiden Unternehmen am Dienstag in Lübeck mit. Das ist ein Aufschlag von fast 37 Prozent auf den Schlusskurs vom Montag. Die im TecDax notierte Aktie ist im bisherigen Jahresverlauf mit einem Aufschlag von 46 Prozent der bisher grösste Gewinner im Deutsche-Börse-Auswahlindex.
06.09.2016 08:30

Die SLM-Standorte sollen den Angaben zufolge bestehen bleiben und die Belegschaft soll ausgebaut werden. GE will zudem versuchen, das bestehende Management im Unternehmen zu halten. Der US-Konzern hat sich bereits die Unterstützung wichtiger Grossaktionäre gesichert und 31,5 Prozent aller Anteile angeboten bekommen. SLM Solutions wuchs zuletzt rasant und näherte sich dabei der Gewinnzone./zb/fbr

(AWP)