Geplante Kapitalerhöhung bei Krisenbank Monte dei Paschi gescheitert

ROM (awp international) - Die italienische Krisenbank Monte dei Paschi di Siena hat bei ihrer Kapitalerhöhung weniger Geld eingenommen als benötigt. Das schwer angeschlagene Institut habe seinen Kapitalpuffer durch den Umtausch von Anleihen in Aktien und dem Verkauf neuer Aktien nicht um fünf Milliarden Euro aufstocken können, meldete die Nachrichtenagentur Ansa am Donnerstag unter Berufung auf die Bank. Es wird erwartet, dass die Bank den Staat nun um direkte Hilfe bittet./lkl/DP/he
22.12.2016 21:00

(AWP)