GfK: Konsum bleibt auch 2017 wichtige Konjunkturstütze

Der Konsum bleibt voraussichtlich auch 2017 eine wichtige Konjunkturstütze. Dennoch dürften die privaten Konsumausgaben in diesem Jahr nicht mehr ganz so stark steigen wie 2016, erwartet das Marktforschungsunternehmen GfK . Nach einem Wachstum von 2,0 Prozent im Vorjahr rechnen die Konsumforscher für dieses Jahr nur noch mit einer Zunahme von 1,5 Prozent, wie aus der am Donnerstag veröffentlichten GfK-Prognose für 2017 hervorgeht. Die Verbraucher seien zwar weiter in Konsumlaune; in manchen Bereichen wie bei Textilien und der Unterhaltungselektronik zeichne sich aber eine Marktsättigung ab, betonte die GfK./kts/DP/stb
09.02.2017 11:13

(AWP)