Givaudan-CEO Gilles Andrier hat im letzten Jahr 5,61 Millionen Franken verdient

Der Chef des Aromen- und Riechstoffherstellers Givaudan, Gilles Andrier, hat im Jahr 2018 rund 5,61 Millionen Franken verdient. Das ist etwas mehr als noch im Vorjahr mit 5,46 Millionen.
18.03.2019 09:26

Der leichte Lohnanstieg ist auf eine höhere feste Gesamtvergütung zurückzuführen. Aufgrund höherer Pensionsleistungen lag die feste Vergütung mit 1,77 Millionen Franken rund 10 Prozent über dem Vorjahr, wie dem am Montag veröffentlichten Vergütungsbericht zu entnehmen ist. Die variable Vergütung fiel dagegen leicht tiefer aus als noch 2017.

Die Gesamtentschädigung der Geschäftsleitung bei Givaudan ging 2018 auf 18,9 Millionen Franken von 22,8 Millionen zurück. Dies sei auf die Reduktion der Konzernleitung auf 7,9 von 9,5 Vollzeitstellen zurückzuführen, so der Vergütungsbericht. In Relation zur Anzahl der Mitglieder sei die Kompensation stabil gewesen.

an/rw

(AWP)

Ausgewählte Produkte auf Givaudan

Symbol Typ Coupon PDF
MCACJB Autocallable Multi Barrier Reverse Convertible 9.10% PDF
MCARJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 8.50% PDF
MBMCJB Autocallable Multi Barrier Reverse Convertible 8.05% PDF

Investment-Ideen von Julius Bär