Givaudan schliesst Ausbau chinesischer Produktionsanlage ab

Der Genfer Aromen- und Riechstoff-Hersteller Givaudan hat die Erweiterung der chinesischen Produktionsanlagen in Nantong abgeschlossen. Mit der Investition von 30 Millionen Franken will das Unternehmen die bereits vorhandenen Produktionskapazitäten in China nochmals verdoppeln.
27.11.2019 09:12

Die neuen Kapazität sollen für die Produktion von Flüssigaromen für Getränke, Milchprodukte und Süsswaren genutzt werden, wie Givaudan am Mittwoch mitteilte. Rund 95 Prozent der produzierten Waren seien für den chinesischen Absatzmarkt vorgesehen.

Bereits vor ein paar Jahren investierte der Aromen- und Riechstoff-Hersteller 80 Millionen Franken in eine neue Produktionsanlage in Nantong. Der Grundstein für diese Produktionsstätte war im April 2013 gelegt worden, zwei Jahre später nahm das Unternehmen dann die kommerzielle Produktion auf. Der Standort zählt den Angaben nach mittlerweile rund 150 Mitarbeitende.

sta/uh

(AWP)

 

Ausgewählte Produkte auf Givaudan

Symbol Typ Coupon PDF
MCNFJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 7.00% PDF
SASFJB Callable Barrier Reverse Convertible 5.80% PDF
MALHJB Autocallable Multi Barrier Reverse Convertible 4.90% PDF

Investment-Ideen von Julius Bär