Glencore erhöht und verlängert Aktienrückkaufprogramm

Der Rohstoffkonzern Glencore erhöht sein laufendes Aktienrückkaufprogramm deutlich und verlängert zudem den Zeitrahmen. Ursprünglich war der Rückkauf von Aktien in Höhe von bis zu 1 Milliarde US-Dollar geplant, nun soll bis zu eine weitere Milliarde hinzukommen, heisst es in einer Mitteilung vom Dienstag.
25.09.2018 09:05

Zunächst lief das Programm bis zum 31. Dezember 2018, nun verlängert Glencore die Frist bis zum 20. Februar 2019. Bislang seien bereits Aktien mit einem Wert von gut 939 Millionen Dollar zurückgekauft worden, heisst es weiter.

dm/ra

(AWP)