Glencore investiert in kanadische First Cobalt

Der Rohstoffhändler und Bergbaukonzern Glencore hat mit dem kanadischen Unternehmen First Cobalt eine Finanzierungsvereinbarung geschlossen. Der Konzern gewährt First Cobalt eine Darlehensfazilität in Höhe von 5 Millionen Dollar, um die Wiederinbetriebnahme und Erweiterung einer Raffinerie abzuschliessen, wie das kanadische Unternehmen am Montag mitteilte.
26.08.2019 20:20

Geprüft werden soll, ob die Raffinerie Material von Glencore zur Herstellung von Kobaltsulfat für den nordamerikanischen Elektrofahrzeugmarkt verarbeiten kann. Nach Abschluss einer positiven Machbarkeitsstudie für eine Erweiterung der Raffinerie um 55 Tonnen pro Tag im ersten Quartal 2020 sei Glencore bereit, weitere 40 Millionen US-Dollar für die Wiederinbetriebnahme und Erweiterung der Raffinerie bereitzustellen, hiess es weiter.

yr

(AWP)