Gottex bringt aus Kapitalerhöhung knapp 37 Millionen Aktien unter

Guernsey (awp) - Eine Kapitalerhöhung des Vermögensverwalters Gottex ist wohl nicht ganz nach der Vorstellung des Unternehmens abgelaufen. Das Unternehmen hatte im Rahmen einer Rekapitalisierung geplant, bis zu 100 Millionen neue Aktien auszugeben; am Ende sind es aber lediglich knapp 37 Millionen geworden. Gottex fliessen so brutto 7,0 Mio CHF zu.
05.07.2016 08:15

Kaum zugegriffen haben vor allem die bestehenden Gottex-Aktionäre: Ihnen wurden in dem Prozess bis zu 48,5 Millionen Anteile angeboten. Gezeichnet wurden aber lediglich knapp 5 Millionen neue Aktien, teilte der Hedgefunds-Anbieter am Dienstag mit.

15,7 Millionen neue Aktien wurden ferner an Drittinvestoren ausgegeben und 16,3 Millionen Anteile wurden zur Bedienung bestehender Darlehen und Forderungen benutzt. Die Umwandlung von Verbindlichkeiten erhöht das Eigenkapital von Gottex um rund 5,6 Mio CHF.

Zudem sei Gottex weiterhin in Verhandlungen mit einem weiteren potenziellen Investor über ein Darlehen in der Höhe von 6 Mio USD. Dieses wäre in Aktien wandelbar, weshalb 25 Millionen Aktien hierfür reserviert seien.

ra/cp

(AWP)