Gottex: Kapitalerhöhung von Aktionären abgesegnet - Bezugspreis 0,34 CHF

(Meldung ausgebaut; Termin für Vorkaufsrechte korrigiert)
23.06.2016 12:08

Guernsey (awp) - Der Vermögensverwalter Gottex kann seine Rekapitalisierung vorantreiben. Die Aktionäre des Hedgefunds-Anbieters haben dem Verwaltungsrat am Mittwoch die Befugnis erteilt, bis zu 100 Millionen neue Aktien auszugeben. Auch die weiteren Traktanden wurden von der Generalversammlung abgesegnet.

Wie Gottex am Donnerstag mitteilte, wurde der Ausgabepreis für die neuen Anteile bei 0,34 CHF das Stück festgelegt; aktuell (12 Uhr) notiert das Papier zu einem Kurs von 40 Rappen und damit unverändert zum Vorabend. Gottex hatte zu Wochenbeginn mitgeteilt, der Ausgabepreis bemesse sich am volumengewichteten Durchschnittskurs der letzten 60 Tage, abzüglich einer Ermässigung von 10%.

Die neuen Papiere sollen den Angaben zufolge ab dem 6. Juli an der SIX Swiss Exchange gehandelt werden. Bestehenden Aktionären wird ein Vorkaufsrecht eingeräumt. Wer am (heutigen) 23. Juni zu Handelsschluss Gottex-Aktien hält, kann vom 24. Juni bis zum 4. Juli (mittags) neue Aktien zeichnen. Insgesamt sollen maximal 48,5 Mio Stück bei Altaktionären untergebracht werden. 16,25 Mio neue Aktien seien ferner zur Bedienung bestehender Darlehen und Forderungen reserviert.

Zudem sei Gottex in Verhandlungen mit einem weiteren potenziellen Investor über ein Darlehen in der Höhe von 6 Mio USD. Dieses wäre in Aktien wandelbar, weshalb ein Teil der neu auszugebenden Aktien hierfür reserviert sei.

Wie es weiter heisst, darf der Verwaltungsrat bis zu 2,72 Mio Aktien für das Mitarbeiterbeteiligungsprogramm ausgeben. Ferner billigten die Aktionärn des Konzernabschluss 2015 der Gesellschaft und ihrer Tochtergesellschaften. Zudem wurden Arpad Busson, Eric Bissonnier, Michael Garrett, Tiberto Brandolini d'Adda, Kevin Maloney, Chris Preston und David Staples bis zur nächsten Generalversammlung in den Verwaltungsrat wiedergewählt.

ra/uh

(AWP)