Handelsumsatz an Schweizer Börse im September um 8 Prozent höher als im Vorjahr

An der Schweizer Börse SIX ist der Handelsumsatz im September 2019 sowohl gegenüber dem Vormonat als auch im Vergleich zu den ersten neun Monaten des Vorjahres deutlich gestiegen. Der Leitindex SMI hat seit Jahresbeginn um 19,6 Prozent zugelegt und stand per Ende September bei 10'078,3 Punkten.
01.10.2019 18:24

Im Vergleich zum August stieg der Handelsumsatz um 6,0 Prozent auf 139,1 Milliarden Franken, wie die SIX am Dienstagabend mitteilte. Mit 1'101,8 Milliarden Franken war der Umsatz in den ersten neun Monaten gar um 8,1 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum.

Zur Erinnerung: Im Juli erlebte die Schweizer Börse einen veritablen Volumensprung. Hintergrund war das Auslaufen der Börsenäquivalenz mit der EU und das Verbot des Bundesrates für den Handel mit Schweizer Aktien in der EU. Dadurch verlagerte sich Handelsvolumen von ausländischen Handelsplätzen an die Schweizer Börse.

Weniger Abschlüsse als im Vormonat - mehr als im Vorjahr

Gegenüber dem Vormonat ging aber die Zahl der Abschlüsse zurück, um 7,3 Prozent auf 6,18 Millionen. Gegenüber den ersten neun Monaten des Vorjahres nahmen die Abschlüsse allerdings um 4,1 Prozent auf 46'321'527 zu.

Für den Anstieg im September war vor allem ein Plus von 10 Prozent bei den Aktien (inkl. Fonds + ETPs) auf 111,1 Milliarden Franken verantwortlich. Dagegen gingen die Volumina bei Franken-Bonds (-8,5%) und ETS (-8,8%) zurück.

Der Tag mit dem höchsten Umsatz war der 10. September, als Wertschriften im Umfang von 13,4 Milliarden Franken die Besitzer wechselten. Ebenfalls am 10. September wurden, mit 442'668, die meisten Abschlüsse getätigt. Die umsatzstärkste und meistgehandelte Aktie war Nestlé mit 15,7 Milliarden Franken Umsatz und 383'363 Abschlüssen.

Innovative Börse

Seit kurzem sind die weltweit ersten Reverse Convertible auf Bitcoin zum Handel zugelassen. Im September seien 56 Produkte, mit Kryptowährungen als Basiswert, an der Schweizer Börse gehandelt worden, 5 mehr als im Vormonat. Der Handelsumsatz erreichte 50,1 Millionen Franken und die Anzahl Abschlüsse betrug 1'834, etwa gleich viel wie im Vormonat.

pre/kw

(AWP)