HBM meldet Reingewinn von 209 Millionen Franken für 2018/19

Der auf den Gesundheitssektor fokussierten Beteiligungsgesellschaft HBM Healthcare Investments läuft es besser, als zuletzt signalisiert. Für das per Ende März abgeschlossene Geschäftsjahr 2018/19 meldete HBM am Donnerstagabend einen Gewinn von 209 Millionen Franken. Das sind 29 Millionen mehr, als vor wenigen Wochen in Aussicht gestellt.
16.05.2019 18:50

Hintergrund ist laut einer Medienmitteilung die Beteiligung an der Firma Cathay Industrial Biotech. Der Buchwert dieser Beteiligung sei auf Grundlage einer Finanzierungsrunde um 34 Millionen Dollar gestiegen. Und der Innere Wert je HBM-Aktie erhöhte sich per Ende März um 2,2 Prozent auf 189,48 Franken.

Seither habe sich der Buchwert der Beteiligung an Cathay weiter erhöht: Um 61 Millionen per Mitte Mai. Diese Werterhöhung werde im laufenden Geschäftsjahr 2019/2020 verbucht. Nach Abschluss einer zusätzlichen Investition werde sich der Buchwert der Beteiligung auf 196 Millionen Dollar belaufen.

Inklusive die beiden Wertanpassungen belaufe sich der Innere Wert je HBM-Aktie per 15. Mai auf 201,46 Franken.

Die ausführliche Medienmitteilung zum Jahresergebnis 2018/2019 wird am morgigen Freitag vorbörslich publiziert.

ra/kw

(AWP)