HBM startet neues Aktienrückkaufprogramm über 10% des Aktienkapitals

Zug (awp) - Die Beteiligungsgesellschaft HBM Healthcare Investments kündigt ein neues Aktienrückkaufprogramm an. Dieses hat ein Volumen von maximal 730'000 Aktien, was 10% der im Handelsregister eingetragenen Aktien entspricht, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilt. Die Titel sollen anschliessend vernichtet werden.
04.10.2016 07:24

Das Rückkaufprogramm wird über eine separate Handelslinie an der SIX Swiss Exchange abgewickelt. Es beginnt am Donnerstag, 6. Oktober 2016 und dauert bis längstens am 23. Juni 2019. Die Aktionäre hatten diesem Schritt an der ordentlichen Generalversammlung vom 24. Juni 2016 zugestimmt.

HBM hatte das Aktienrückkaufprogramm aus dem Jahr 2014 erst vor wenigen Tagen abgeschlossen. Auch dieses war zum Zweck der Kapitalherabsetzung durchgeführt worden.

hr/cp

(AWP)