Hedgefonds Elliott erhöht Beteiligung an Akzo Nobel

Der Hedgefonds Elliott hat nach einem gescheiterten Übernahmekampf um Akzo Nobel seine Beteiligung an dem niederländischen Chemiekonzern ausgebaut. Wie aus einer am Freitag veröffentlichten Mitteilung der niederländischen Finanzaufsicht AFM hervorgeht, besitzt die vom aktivistischen Investor Paul Singer kontrollierte Holding nun mehr als fünf Prozent aller Anteile und ist somit grösster Aktionär.
09.06.2017 15:57

Für Akzo Nobel dürfte sich die Fehde um die geplante Strategie, die eine Trennung vom Spezialchemiegeschäft vorsieht, damit fortsetzen. Wäre es nach Singer gegangen, hätte das Unternehmen auf die wiederholten Übernahmeofferten vom US-Konkurrenten PPG Industries eingehen sollen. Erst Ende Mai hatte ein niederländisches Gericht einen Antrag von ihm abgelehnt, wonach sofort Massnahmen gegen Akzo Nobel wegen des abgelehnten Gebots zu ergreifen seien./kro/men/he

(AWP)