Helvetia erweitert Geschäftsleitung - Ex-Swiss-Life-Manager im Verwaltungsrat

St. Gallen (awp) - Die Versicherungsgruppe Helvetia erweitert ihre Geschäftsleitung. Neu gibt es im Rahmen der integrierten Konzernstruktur die Aufgaben des Leiters Nicht-Leben Schweiz sowie des Chief Technology Officers, wie die Gesellschaft am Montag mitteilt. Besetzt werden diese Funktionen mit Adrian Kollegger und Achim Baumstark.
12.12.2016 07:27

Adrian Kollegger stösst per 1. April 2017 zu Helvetia, wie es weiter heisst. Er war zuletzt für die Zurich als Leiter Firmenkunden Schweiz tätig. Der neue IT-Chef Baumstark wird gemäss Mitteilung im zweiten Quartal seine Arbeit aufnehmen, aktuell ist er Chief Information Officer bei der Krankenkasse Helsana.

Ausserdem vermeldet das Unternehmen einen Zuzug im Verwaltungsrat. So wird Ivo Furrer an der nächten Generalversammlung zur Wahl ins Gremium vorgeschlagen. Der 59-Jährige war die letzten acht Jahre CEO Schweiz und Konzernleitungsmitglied bei Swiss Life.

rw/ys

(AWP)