Hermes investiert 600 Millionen Euro in neue Logistikzentren

HAMBURG (awp international) - Der Paketzusteller Hermes investiert in den nächsten Jahren rund 600 Millionen Euro in neun neue Logistik-Zentren in ganz Deutschland. Damit solle die Infrastruktur auf zusätzliches Wachstum aus dem Onlinehandel ausgerichtet werden, heisst es in einer Mitteilung des Unternehmens sowie des Immobilienentwicklers ECE vom Montag.
19.12.2016 16:39

Bis 2019 sollen die Zentren fertig sein. Je Standort sollen bis zu 250 neue Arbeitsplätze entstehen. Hermes gehört zur Otto Group und damit in den Einflussbereich von Michael Otto. Sein Halbbruder Alexander Otto ist der Chef von ECE./egi/DP/jha

(AWP)