Hilti kündigt Wechsel im Verwaltungsrat an

Beim Liechtensteiner Baumaschinenhersteller Hilti kommt es mit der Generalversammlung 2018 zu einem Wechsel im Verwaltungsrat. Tis Prager werde aufgrund der internen Amtsdauerbeschränkung aus dem Verwaltungsrat der Hilti Gruppe ausscheiden, teilte der Konzern am Freitag mit. Sein Nachfolger wird Daniel Daeniker, Managing Partner in der auf Wirtschaftsrecht spezialisierten Kanzlei Homburger in Zürich.
06.10.2017 09:18

Die Schwerpunkte des Wirtschaftsanwalts Daeniker sind laut der Mitteilung Unternehmensübernahmen, Corporate Governance und Kapitalmarktrecht. Er ist zudem Verwaltungsratsmitglied der Dormakaba Holding und Aufsichtsrat der französischen Rothschild & Co SCA sowie Lehrbeauftragter an der Universität Zürich.

Der Hilti-Verwaltungsrat wird sich per 12. April 2018 aus Präsident Heinrich Fischer sowie Michael Hilti, Pius Baschera, Daniel Daeniker, Barbara Milian Thoralfsson, Kim Fausing und Michael Jacobi zusammensetzen.

tp/cp

(AWP)